Tri EMTV Elmshorn
EMTV Elmshorn
 
 
Meldung vom 13.08.2006
Gewitter und Regen beim 19. Förde-Triathlon in Kiel
Ein Gewitter und heftiger Regen brachten die 19. Auflage des Kieler Förde-Triathlons kräftig durcheinander. Konnten die Teilnehmer der Olympischen- und der Sprintdistanz ihren Wettkampf noch bei einigermaßen normalen Bedingungen absolvieren, mußte der Start des Volkstriathlons um 1 1/2 Stunden verschoben werden.
Vor dem Schwimmen
Ein Gewitter und heftiger Regen brachten die 19. Auflage des Kieler Förde-Triathlons kräftig durcheinander. Konnten die Teilnehmer der Olympischen - und der Sprintdistanz ihren Wettkampf noch bei einigermaßen normalen Bedingungen absolvieren, mußte der Start des Volkstriathlons um 1 1/2 Stunden verschoben werden.
Die Teilnehmer waren schon im Wasser, als plötzlich heftige Blitze und kräftiges Donnern die Organisatoren dazu veranlasste, den Start immer wieder zu verschieben. Mit 1 1/2 Stunden Verspätung konnte dann gestartet werden. Die nassen Straßen in Kiels Innenstadt waren dann allerdings mit äußerster Vorsicht zu befahren, um schwere Stürze zu vermeiden. Beim Laufen hatte der Himmel dann seine Pforten wieder richtig geöffnet, und es regnete in Strömen. Die Teilnehmer waren alle froh, dann endlich im Ziel zu sein und sich zu trocknen und zu wärmen.
Es war sehr schade, dass diese gut organisierte Veranstaltung durch das Wetter so beeinträchtigt wurde.

32335796
Besucher seit
1.3.2003
Stand: 14.06.2024
Der Tri-EMTV wird unterstützt von
bild1 bild2
www.stadtwerke-elmshorn.de
bild2
www.badepark-elmshorn.de