Tri EMTV Elmshorn
EMTV Elmshorn
 
 
Meldung vom 02.07.2021
Der etwas andere Triathlon
Es ist immer eine besondere Veranstaltung dieser Hallig-Dreeathlon. Zuerst wird mit dem Rad zum Deichgefahren. Dort wird dann zur Schwimmstrecke gelaufen. Nach dem Schwimmen in der Nordsee geht es dann in umgekehrter Reihenfolge wieder zurück zum Start.
Diesmal haben bereits 5 TRIas des EMTV (Inga Petersen-Lund, Britt Günther, Iulian Rotariu, Martin Böttger und Jens Völling) an dieser besonderen Veranstaltung teilgenommen. Sonne, nur leichter Westwind und etwas Wellengang haben zu einem Nordfriesland-typischen Event geführt. Innerhalb weniger Minuten waren die 130 Startplätze vergriffen. Das ist nach der langen Durststrecke nicht nur auf den großen Hunger der Triathleten auf Wettkämpfe zu erklären. Die super Organisation und Stimmung ist schon fast legendär. Das besondere Format 9km Rad zum Deich, 4,3km über die Hamburger Hallig laufen, 400m Dreieckskurs in der Nordsee und wieder zurück. Besonders ist auch Radausrüstung der Athleten:innen. Es muss nicht immer Hightech sein. Somit ist Martin Böttger mit einem Rad angetreten, mit dem er gewiss das Baujahr gemein hat. Auch damit hat er eine Platzierung unter den Top 5 seiner Altersklasse erzielt, genau wie die Teamkammeraden:innen.
Nach gelungenem Saisonstart regeneriert es sich mit Pommes (und teilweise mit Currywurst) fast sportlergerecht.

14096529
Besucher seit
1.3.2003
Stand: 17.10.2021
Der Tri-EMTV wird unterstützt von
bild1 bild2
www.stadtwerke-elmshorn.de
bild2
www.badepark-elmshorn.de